27. Dezember - der März

Image by Duy Pham

Heute wollen wir uns nicht nur mit den Botschaften für den kommenden März beschäftigen, sondern auch mit unseren Freundschaften und unserem Seelenplan. 

Es geht darum zu schauen, welche Kontakte in unserem Leben uns Energie schenken und wer uns eher unserer Energie beraubt und welche Konsequenzen wir aus dieser Erkenntnis ziehen wollen.

Außerdem gilt es hinzuschauen, wann und wo wir ganz wir selbst sein können und wo wir eine Maske aufsetzen und eine Rolle spielen. Wollen wir das im neuen Jahr noch weiterhin tun?

Auch das Thema Herzöffnung und die Erfüllung deines Lebensplans stehen heute im Fokus. Viele Themen also, die uns sehr tief mit unserer Essenz verbinden und uns mehr mit unserem wahren Selbst in Kontakt bringen. 

Ich öffne mein Herz für die Liebe und das Leben.

Ich spüre das Leben in meinem Herzen.

Mein Herz hüpft vor Freude, Leichtigkeit und Ausgelassenheit.

Deine Herzöffnung
00:00 / 21:59
Lebensrad.png

Heute solltest du:

  • deinen 3. Wunschzettel (ungeöffnet) verbrennen

  • deine Orakelkarte / Rune / Heilstein für den Monat März ziehen

  • dein Rauhnachtstagebuch weiter führen (angefangen von deinem Traum der letzten Nacht bis hin zu allem, was dir heute auffällt und begegnet)

  • herzöffnende Yin Yoga Übungen machen (schau mal bei YouTube. Dort gibt es wundervolle Yin Yoga Sequenzen, auch speziell für die Chakren)

  • dein Lebensrad ausmalen

  • dein Visionboard mit deinen Herzenswünschen zusammen stellen (wenn nicht schon geschehen)

  • deine Freundesliste / Telefonbuch durchgehen und schauen, wer dich im neuen Jahr gerne weiterhin begleiten darf

  • genieße ein heißes Bad am Abend gern mit Lavendel und Kamille, um so richtig abzuschalten und zu entspannen

  • Tee oder Kakao in Ruhe genossen sind heute auch wunderbar für die Seele

  • Räuchern ist heute besonders ideal mit Majoran, Alantwurzel, Angelikawurzel, Bernstein, Fichtenharz.

Bildschirmfoto 2021-12-25 um 11.21.12.png
Image by Annie Spratt

Deine Journaling Fragen:

Wenn ich mein Herz voll und ganz öffne, dann befürchte ich...

Wenn ich mein Herz voll und ganz öffne, dann geschieht bestenfalls...

Wenn ich mir erlaube, ganz ich selbst zu sein, dann...

Heute kannst du auch...

 

dich mit dem Sinn deines Lebens beschäftigen, mit dem Mehrwert, den du zu bieten hast und mit deinem Seelenweg, mit deinem Lebensplan...

Was ist die eine Sache, die du schon dein ganzes Leben lang wie selbstverständlich tust, die so natürlich für dich ist, dass dir vielleicht gar nicht auffällt, dass dies deine Seelenbestimmung sein könnte? Was ist die eine Sache, die du so sehr liebst zu tun, dass du manchmal schon denken könntest, dass es doch gar nicht so leicht sein kann?

Oft machen wir uns die Suche nach dem Seelenweg so schwer statt darauf zu schauen, was am natürlichsten für uns ist. Kennst du deinen Seelenplan oder wollen wir mal in deine früheren Leben einsteigen und nach einem roten Faden in all deinen Leben schauen, um deine wahre Bestimmung zu finden?

Dann folge diesem Link und erfahre alles über die von mir entwickelte Karmastrangreise.

fee-3041679_1920.jpg
birthstone-2783145__480.png

Der Heilstein für den Monat März = Aquamarin

Lass dich vom Aquamarin durch deinen März begleiten.

Der Aquamarin unterstützt eine klare und achtsame Kommunikation. Trägt man ihn bei sich, kann man sich gut verständlich machen, insbesondere wenn man normalerweise schnell ärgerlich wird oder andere ver- oder beurteilt.

Außerdem hilft der Aquamarin dir dabei, dem Universum zu vertrauen und loszulassen.

Trage ihn bei dir, wenn du innere Anspannung und Ängste loslassen auflösen möchtest.

In einem meiner Rauhnachtsbücher habe ich diesen kraftvollen Text gefunden, den ich gern als Auszug mit dir teilen möchte:

Alles im Leben hat einen Anfang und ein Ende.

Nichts währt ewig.

Das Gute kommt und das Gute geht.

Das Böse kommt und das Böse geht.

Das Gute lebt im Bösen und das Böse im Guten.

Ohne Licht gibt es keinen Schatten.

Ohne Geburt gibt es keinen Tod.

Alles ist Leben.

Alles darf sein.

Wisse um die Vergänglichkeit aller Momente.

Es wird dir Trost spenden, wenn die Zeiten schwierig sind.

Wisse, dass alles Böse einmal endet.

Wisse aber auch, dass alles Gute einmal endet.

Fürchte dich nicht vor dem Lauf des Lebens.

Die Welt dreht sich weiter und weiter für alle Zeit.

Achte jeden Augenblick deines Lebens.

Ehre jeden Guten und jeden Schlechten.

Vergiss nie meine Worte.

Selbst im Bösen liegt das Gute. (...)

Nähre dein inneres Feuer nicht nur vom Guten der Welt.

Lösche nicht die Glut, wenn einmal das Dunkle naht.

Entflamme wieder und wieder für das Leben selbst.

Spüre die Ewigkeit im Hier und Jetzt.

Fühle, dass alles eins ist.

Aus Szeli, Alexa: Der alte Pfad & die Rauhnächte. BoB. Norderstedt, 2019.

Bildschirmfoto 2021-12-24 um 21.22.17.png

Simone Janak

wird von ihren Kundinnen als die Popotreterin mit Herz betitelt und nach dem kurzen aber intensiven Jahr, in dem ich sie kennenlernen durfte, muss ich sagen, dass ich weiß, was gemeint ist. So ein herzenswarmer Mensch mit der nötigen Ehrlichkeit, Schwung und Zielgerichtetheit in einem. Einfach nur Wow zu Simones Energie, die immer dann gefragt ist, wenn man viel will, aber nur wenig ins Umsetzen kommt.

Ihre Geschichte handelt von einem kleinen Teddy, der sich so gerne selbst aussuchen will, wem er sich zu Weihnachten verschenken darf. Auch heute wieder eine Geschichte, die du gemütlich eingekuschelt zusammen mit deinen Lieben gut hören kannst.

Wenn du einen charmanten Popotritt benötigst, dann meld dich doch zu Simones kostenloser Dranbleiben Challenge vom 2. - 4. Januar an.