Ich hasse meine Arbeit - und nun?

 

 

Kennst du das? Du gehst sonntags mit Bauchschmerzen ins Bett, weil es am Montag wieder los geht und du wieder "dahin musst". Und jeden Morgen wachst du mit ebendiesen Bauchschmerzen auf, denn du weißt, du musst wieder 8 Stunden überstehen.

 

Die Gründe dafür können vielfältig sein:

- du kommst mit deinen Vorgesetzen oder Kollegen nicht klar, wirst vielleicht sogar gemobbt

- du bist unter- oder überfordert in deinem Aufgabenbereich

- du brennst nicht für den Job, den du da tust. Die Arbeit macht dir einfach keinen Spaß (mehr)

- dir fehlt die Anerkennung für deine Leistung (in Form von Lob oder monetär)

 

Und jetzt ist es an dir etwas zu ändern. Denn Fakt ist, du kannst die anderen nicht beeinflussen. Die Gegebenheiten werden sich nicht automatisch anpassen. Du bist an der Reihe, Schritte zu gehen.

 

Das kann sein:

- Gespräche suchen - mit den Kollegen, mit den Vorgesetzen, eine Mediation ist immer empfehlenswert.

- schauen, dass du in einen anderen Aufgabenbereich, in eine andere Abteilung wechseln kannst

- liste deine Leistungen und Erfolge im letzten Jahr / in den letzten Monaten auf und fordere dein Lob / deine Gehaltserhöhung ein

- suche dir einen neuen Arbeitgeber

- überlege, welche ganz andere Art der Beschäftigung dich eher erfüllen und glücklicher machen würde

 

Doch es ist DEINE AUFGABE ins Handeln zu gehen. Wenn jetzt ein "Ja, aber..." in dir hoch kommt, wie in "Ja, aber, mein Job jetzt ist ja sicher.", "Ja, aber, hier verdiene ich gutes Geld. Wer weiß, was mich erwartet, wenn ich gehe.", "Ja, aber, eigentlich mach ich meine Arbeit ja gerne, wenn die doofen Kollegen nicht wären." ...

Dann ist es wohl noch nicht schlimm genug. Dann entscheide dich bewusst dafür, dass du alles so lässt wie es ist. Sag dir die Gründe laut auf: "Nein, ich ändere nichts, denn ich werde hier gut bezahlt. Das ist wie Schmerzensgeld." Und dann hör auf zu jammern.


Wenn du aber bereit bist, mal zu schauen, wo der Haken wirklich liegt. Wie du auf die Kollegen / deine Führungskraft wirkst, wie du dich besser positionieren oder gar ganz verändern kannst, dann komm zu mir ins Coaching und wir finden neue Lösungen für dich.

Gleichzeitig nehme ich dir auch den Stress aus der bestehenden Situation. So dass du wieder ohne Bauchschmerzen zur Arbeit gehen kannst und mit einem guten Gefühl abends ins Bett gehst und ohne Angst deinen Kollegen begegnen kannst.

 

Klick gleich auf "Kontakt" und mach einen kostenlosen Telefontermin aus, in dem wir genau besprechen, was du brauchst und wie du wieder in deine Kraft kommen kannst.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Wie Rabatte dein Business kaputt machen

December 9, 2017

1/10
Please reload

Recent Posts

January 19, 2018